Versuchs- und Laborfässer


Forschung und Entwicklung sind ein Grundpfeiler erfolgreicher Unternehmen. Unsere Versuchsfässer hierfür gibt es in drei Ausführungen. Beim VG handelt es sich um ein Versuchsfass im Stil eines Dosemat mit integrierter Flottenumwälzung und direkter Heizung mittels Elektroheizung. Das VGI ist besonders für sehr kurze Flotten ausgelegt. Die richtige Temperatur wird durch die separat zirkulierende Heizflüssigkeit gewährleistet. Beim PFI handelt es sich um eine Maschine mit mehreren Beladekammern, um Parallelversuche durchführen zu können.

Alle Modelle sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und werden in der gewohnten Dose Qualität hergestellt. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Verarbeitungsqualität und Ihre Sauberkeit aus. Dadurch werden reproduzierbare Versuche möglich, deren Ergebnisse Sie danach in die Produktion einfließen lassen können. Die größeren Versuchsfässer eignen sich zudem, um darin kleine Mengen auf speziellen Kundenwunsch hin indi-viduell zu produzieren.

• Kapazität: 2 kg – 400 kg (Falzgewicht)
• Elektrische Heizung oder Heizung mit Dampf möglich
• Reproduzierbare Versuche
• Hochskalierbare Ergebnisse für die Produktion
• Hochsauber: Reinraum geeignet

» Informationen anfordern


Ihr Ansprechpartner

Jan-Phillipp Hildebrand
Tel: +49 6331 5181-0
Mail: p.hildebrand@ring-perforating.de